Rückblick 2018


Philip Davydenko gewinnt die "Saarland Open 2018"

Im heutigen Endspiel des Herren-Einzelwettbewerbs konnte sich der 25jährige Russe Philip Davydenko gegen den 19jährigen Konkurrenten Louis Wessels aus Deutschland in zwei Sätzen mit 6:4 und 7:6 durchsetzen. Beide Spieler boten hochkarätiges und spannendes Tennis auf höchstem Niveau und kämpften um jeden Ball. In diesem Jahr war das Turnier erneut Anziehungspunkt für über 2.500 Besucher, die während der Turnierwoche bei bestem Wetter internationales Profitennis erleben durften.






Carmen Schultheiß siegt beim Damen-Wettbewerb der "Saarland Open 2018"

Im Finale des Deutschen Damen-Ranglisten-Turniers, das neben dem internationalen Herren-Wettbewerb ebenfalls im Rahmen der "Saarland Open 2018" ausgetragen wurde, kam es heute zu einem hart umgekämpften Match zwischen den beiden Baden-Württemberginnen Carmen Schultheiß und Antonia Schmitt. Schmitt, Saarland-Open-Gewinnerin im Vorjahr, ging als Titelverteidigerin ins Rennen. Beide Spielerinnen boten hochklassiges Damentennis und schenkten sich nichts, so dass die Partie erst im dritten Satz entschieden wurde. Zur diesjährigen Gewinnerin avancierte am Ende Carmen Schultheiß, die sich in der sehenswerten Begegnung am Ende mit 7:5, 6:7 und 6:1 durchsetzte.






Argentinische Doppel-Sieger in Saarlouis!

Im heute ausgetragenen Herren-Doppel-Finale bezwangen die beiden Argentinier Santiago Besada und Juan Ignacio das deutsch-spanische Duo Robert Strombachs und Marco Neubau mit 6:4, 4:6 und 10:8. Damit stehen die ersten Sieger der "Saarland Open 2018" fest. Morgen folgt um 14 Uhr das ITF-Finale im Herren-Einzel zwischen dem Russen Philip Davydenko und dem Deutschen Louis Wessels und ab 16 Uhr das deutsche DTB-Finale im Damen-Einzel, das von Carmen Schultheiß und Antonia Schmidt bestritten wird.